Menü
Prepaid / Guthaben-System
Prepaid-Telefonie & Chat-Beratung: Die kostengünstigen Alternativen zur 0900 / 0901-Servicerufnummer. Hier mehr erfahren.

Jetzt neu: Foto-Chat / Bilder-Mailservice


Home > Themen > Astralwelt

Was Sie von der Astralwelt erwarten können


Was Sie von der Astralwelt erwarten können: Foto: © Tijana Moraca / shutterstock / #73690483
Foto: Tijana Moraca / Shutterstock.com

Aus unserer manifesten Welt sind wir es gewohnt, dass alles in einem linearen Zeitverlauf verankert ist. So reiht sich eine Sekunde an die andere und formt daraus Minuten, Stunden, Tage und so weiter. Jede Sekunde kann sich ein neuer Eindruck ergeben, der uns auf die eine oder andere Weise prägt. Unsere manifeste Welt ist für uns sichtbar und greifbar. Doch gibt es noch eine andere Welt. Sie wird gerne auch Anderswelt oder Astralwelt genannt. Die Astralwelt ist bereits bei frühen Kulturen bekannt gewesen, wie man aus Überlieferungen und archäologischen Funden sehen kann. Für sie ist es immer die Welt gewesen, in der sich jeder inkarnierte Mensch vor der Inkarnation, aber auch nach deren Beendigung aufgehalten hat beziehungsweise aufhält.

Wenn Sie die Astralebene besuchen, was finden Sie vor?

Auf der astralen Ebene ist einiges los. Nicht nur die Seelen finden sich nach einer Inkarnation hier wieder. Auch Natur- und Elementarwesen lassen sich hier finden. Aber mit ihnen muss vorsichtig umgegangen werden. Sie sind von Natur aus schüchtern, fühlen sich daher schnell bedrängt oder eingeengt. Je behutsamer man mit ihnen umgeht, desto freundlicher und friedlicher sind sie. Kooperation wird bei ihnen grossgeschrieben. Daher braucht man nur sanft mit ihnen umgehen, um Antworten und Auskünfte zu erhalten. Dennoch sollte man sich vorsehen, da so mancher von ihnen den Schalk im Nacken hat und einen in die Irre führen mag.

Wer nun sagt, dass er die Astralwelt noch nie betreten hat, ist sich vermutlich nicht bewusst über die Tatsache, dass man des Nachts im Schlaf sehr wohl und vermutlich sogar häufiger, als es einem lieb ist, dort zu Besuch ist. Denn es ist der sogenannte Astralleib, der sich im Schlaf manchmal auf den Weg macht, um die Astralwelt zu betreten. Dies kann viele unterschiedliche Gründe haben. Manchmal möchte die Seele einfach nur eine Stippvisite machen. Manchmal quälen wir uns mit unserem Tagesbewusstsein hinsichtlich einer ganz bestimmten Fragestellung, die wir in der Anderswelt ganz leicht beantwortet bekommen können.

Eine weitere Möglichkeit, die Astralwelt zu betreten, ist die Meditation. Auch in diesem Zustand ist das Betreten der Anderswelt sehr oft zu verzeichnen.

Der Aufbau der Astralwelt

In diesem Punkt sind sich die Fachleute nicht ganz einig. Die einen sprechen von drei grundsätzlichen Ebenen in der Astralwelt:

• Physische Ebene - körpernah
• Astralebene - mittlere Ebene
• Kausalebene - die körperferne Ebene

Allerdings gibt es in neueren Untersuchungen immer öfter die Information, dass es sich um sieben beziehungsweise vierzehn Ebenen in der Anderswelt handelt. Diese Unterschiede sind einerseits von der Quelle und andererseits vom Zusammenhang mit den körpereignen Chakren abhängig. Selbst die höchste, astrale Ebene wird teilweise noch unterteilt. Dies ist sehr interessant, weil es sich bei dieser Ebene um das handelt, was allgemein als göttliche Ebene bzw. göttliche Quelle allen Seins bezeichnet wird. Auf dieser Ebene wird alles innerhalb eines einzigen Gedankens manifestiert, aber auch transportiert. Viele unterschiedliche Szenarien sind hier zu finden. Somit ist es kein Wunder, dass sich viele Astralreisende immer wieder auf dieser Ebene wiederfinden. Hier ist ihr Ursprung. Hier ist ihr wahres Zuhause.

Warum erinnern Sie sich nicht an einen Besuch in der Astralwelt?

Das Tagesbewusstsein ist quasi abgeschaltet, wenn wir uns in die Astralebene begeben. Dies ist eine reine Schutzmassnahme für unseren Verstand und unser Denken. Sicherlich gibt es viele Menschen, die sich ohne Reue und ohne Schwierigkeiten an ihren Aufenthalt in der Astralwelt erinnern können. Allerdings trifft dies nicht auf jeden Menschen zu. Mitunter ist es ganz einfach kontraproduktiv, sich an den Zustand der Astralwelt zu erinnern. Dort sind wir nicht unseren körperlichen Grenzen ausgeliefert. In der Anderswelt steht uns ein anderes, zum Teil das vollständige Potenzial zur Verfügung. Nehmen wir die Erinnerung daran mit zurück, kann es durchaus möglich sein, dass uns genau dies den Ansporn gibt, es auch in unserer physischen Welt zu leben, es zu nutzen. Für andere mag es genau das Gegenteil bedeuten.

Selbstverständlich aber ist es der Stand der spirituellen Entwicklung, der uns befähigt, unser wahres Selbst, unser gesamtes Potenzial zu leben. Und eines wird man niemals genau wissen: Viele Menschen leben einen grossen Teil von ihrem Potenzial bereits auf unserer Ebene. Doch haben sie, ähnlich einer Parallelwelt bzw. eines Doppellebens, auch in der Astralwelt ihre Aufgaben zu bewältigen. Es ist nicht einfach, beiden Anforderungen und Aufgaben gerecht zu werden. Ob Sie diese Doppelaufgabe bewältigen müssen, wird Ihnen Ihre Lebensaufgabe beantworten können.

Wer in die Astralwelt wandert, kann dort nichts forcieren - weder was ihn drüben erwartet, noch woran er sich später erinnern kann. Eines aber wird auf jeden Fall bleiben - die Erinnerung daran, wo es nach dem Tod einmal hingehen wird. Richtig - es geht in unser wahres Zuhause.



© Zukunftsblick Ltd.

Rechtliche Hinweise


❮ Vorheriges Thema
(Wahrsagen)
 










Neu: Prepaid / Guthaben-System

Nun auch auf m.zukunftsblick.ch verfügbar!

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!*

*Mehr erfahren


Ihre Karriere bei uns:

*auf zukunftsblick.ch

Berater*innen gesucht


Service-Extras:

*auf zukunftsblick.ch

Zukunftsblick hilftZukunftsblick hilft

WissensdatenbankLexikon A-Z



Weitere Gratisdienste:*

*auf zukunftsblick.ch

VideochannelVideochannel

Audio / PodcastAudio / Podcast



Notfall-Hilfe:*

*auf zukunftsblick.ch

Wichtige Kontakte im KrisenfallKrisenanlaufstellen


Soziale Netzwerke:

Zukunftsblick auf FacebookFacebook

Zukunftsblick auf InstagramInstagram

Zukunftsblick auf PinterestPinterest

Zukunftsblick auf TwitterTwitter

Zukunftsblick auf YouTubeYouTube



Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen


In Zusammenarbeit mit Peernet (Service-Rufnummern Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie Prepaid-Telefonie)


© 2005-2024 zukunftsblick-online.ch  Alle Rechte vorbehalten.